SAMSTAG, 30.November 2019

SAMSTAG, 7. Dezember 2019

SAMSTAG, 14. DEZEMBER 2019

SAMSTAG, 21. DEZEMBER 2019

SAMSTAG, 4. JÄNNER 2020

SAMSTAG, 1. Februar 2020

SAMSTAG, 7. MÄRZ 2020

SAMSTAG, 4. APRIL 2020

SAMSTAG, 2. MAI 2020

SAMSTAG, 6. JUNI 2020

Stadtpfarrkirche Hallein jeweils von 11:30 Uhr bis 12 Uhr

„Geschichte trifft Klang“

Das Stille Nacht Museum Hallein und
die Gruber Orgel in der Stadtpfarrkirche Hallein

Die Museumsbesucher können von Franz Xaver Grubers Wohnstätte zu seiner Wirkungsstätte wandern und so umfassend, vielschichtig und hautnah Grubers Zeit- und Klangwelten nachspüren. Umfangreich ist das Programm, das virtuose lokale Orgelroutiniers ebenso versammelt wie junge Talente des Mozarteums: Gottfried Fallenegger, Josef Grein, Florian Gross, Bettina Leitner, Gero Pitlok, Stephan Pollhammer, Markus Stepanek und Wolfgang Stepanek.

Die Konzertreihe beginnt mit Bettina Leitner, gefragte Kammermusikpartnerin und wiederholt Solistin bei
Uraufführungen von bedeutenden Komponisten unserer Zeit. Aufführungen mit dem Tölzer Knabenchor, der Camerata Salzburg und den Wiener Philharmonikern ergänzten ihre Konzerttätigkeit. Florian Gross studierte an der Universität Mozarteum Salzburg in den Fächern Orgel und Gesang sowie Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Mainz. Am Musikum Salzburg ist er derzeit Lehrender für Musikkunde und chorische Stimmbildung. Als Sänger konzertierte er mit verschiedenen professionellen Chören, u.a. bei den Salzburger Festspielen und mit dem Bachchor Salzburg. Bei diversen Meisterkursen für Orgel und Gesang vertiefte er seine Studien.
Gero Pitlok begann bereits in jungen Jahren bei Iouri Kriatchko mit Klavier- und Orgelspiel. Bald schon wirkte er als Organist an der Klosterkirche des Dominikanerkonventes St. Albertus Magnus in Braunschweig. Er arbeitete auch mit dem Braunschweiger Staatsorchester und den Regensburger Domspatzen zusammen.